News...

29.08.2014
Fun in the sun im Planet Eden in Merzenich


Am 29. und 30. August findet im Saunaclub Planet Eden die nächste Party statt! Unter dem Motto - Fun in the sun - lädt der Merzenicher FKK Club zum feiern ein! Neben vielen internationalen Girls erwarten Euch, ein Sektbowle-Empfang, eine Mega-Tombola mit Preisen im Wert von 3.000 EUR und heisse Erotik-Shows. Mit dabei sind diesmal Dora Angel, Adriana Russo, Samy Fox und Katie Pears. Bei schönem Wetter gibt es ein leckeres BBQ im Feien.

Weitere Infos auf der Website des Saunaclub Planet Eden

29.08.2014
Wild Summer Party im FKK Flamingo Island in Ettlingen


Am 29. und 30.08. wird es wild im Ellinger Saunaclub Flamingo Island! Neben heissen erotischen Girls aus aller Welt erwartet Euch eine Mega-Verlosung und heisse Live-Shows. Mit dabei sind die Erotikstars Mina Reiter, Jana und Sandro Rosa sowie Cathy Jones. Bei passenden Wetter gibt es ein leckeres BBQ im grossen Aussenbereich mit Pool.

Weitere Infos zur Party findet Ihr auf der Website des Ettlinger Saunaclubs

06.09.2014
8 Jahres-Party im FKK First in Sinsheim


Am 6. September feiert das FKK First seinen 8. Jahrestag! Zu diesem Anlass seid Ihr herzlich eingeladen mit vielen internationalen Girls richtig zu feiern! Der Eintritt kostet 49,- EUR und beinhaltet ein riesiges Buffet und eine Mega-Tombola mit fantastischen Preisen! Als Stargäste präsentiert Euch das FKK First, Katie Pears, Mia Lane und Dirty Tracy, welche mit heissen Erotikshows die Stimmung zum kochen bringen.

Weitere Infos auf der Website des FKK First
Mehr News

Top Inserate rund um das Gebiet Koeln, Lohmar-durbusch und Bonn

Saunaclub Anubis - Darin enthalten sind die Nutzung: • alle Wellness-Angebote • wechselndes warmes Essen • alkoholfr. Getränke • aller Einzelräume, sowie der Spielwiese • zwei finnische Saunen + großer Whirlpool • exkl. Ambiente • Außenterrasse, Garten, Erholungsflächen • Filme, Bundesliga, andere Ligen • wechselnde Mottopartys • keine Zeitbegrenzung innerhalb der Öffnungszeiten

Saunaclub Anubis

Gelsenkirchen
FKK World - EUROPAS wohl größter und exklusivster FKK-CLUB

*****
GROOOOOOSS 
ist auch unser Außengelände
*******

50.000m² parkähnliche Anlage,
25.000m² FKK-Freigelände, 2.500m² Fläche im Haus 
*****

Innen- und Aussenpool
Barbecue & Freibier
Beach Volleyball uvm...
*******

EG: Große Bar, Speisesaal, Erotikkino, Casino, VIP-Suiten, …
  
UG: Saunen, Whirlpool, Dampfbad, Schwimmbad, Solarium, Masseur, Relaxzone, Cocktail & Champagner Bar
Sportübertragungen, Relaxzone, uvm. …
 

FKK Freigelände: Schwimmbad, Grillhütte, Beachvolleyball Platz, Liegewiese, Love Pavillons und 500m² Beach Club mit eigener Bar
 
Ganztägig reichhaltiges Buffet, Brunch und/oder BBQ, antialkoholische Getränke sowie Bier vom Fass FOR FREE
 
 
Dauer-Specials:
Montag bis Mittwoch: Eintritt 3 für 2
Sonntag: Glücksrad mit tollen Gewinnen
Dienstag: Sexy Dessous

FKK World

Pohlheim-Garbenteich
Ein FKK Club, oder auch FKK Sauna Club ist eine sehr moderne Form eines Bordellbetriebes. Solch ein Club bietet in seinen Räumen meist eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten, wie z.B. Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Pool, Massagen und Ruheräume. Prostituierte erhalten nach Zahlung eines Eintrittsentgelds Zugang zu diesen Räumlichkeiten und können alle angebotenen Dienstleistungen nutzen. Zugleich können Sie in den Ruheräumen ihrer Arbeit, die Prostitution, ausüben. Die Damen bewegen sich in der Regel nackt, bzw. leicht bekleidet durch dem Club. Freier erhalten ebenfalls gegen ein Eintrittsgeld Zugang in solche Clubs. Sie erhalten bei Eintritt Badeschuhe, Badetücher, in manchen Clubs auch Bademantel. Die vom Club angebotenen Dienstleistungen sind im Eintrittspreis enthalten. In den meisten FKK Clubs sind zudem alle alkoholfreien Getränke, verschiedene Speisen, meist in Form von Frühstücks-, Kuchen- oder Abendbuffet, im Eintrittspreis enthalten. In den Räumlichkeiten solcher Saunaclubs kommt es dann zum Kontakt zwischen den Freiern und den Prostituierten. Der Freier kann nach belieben die Dienstleistungen einer Dame gegen Entgeld in Anspruch nehmen, oder auch nicht. Nicht nur in Deutschland gibt es viele FKK Saunaclubs, sondern auch bei unseren Nachbarn in Österreich und in der Schweiz. Eine Übersicht über die FKK Sauaclubs in Österreich und der Schweiz erhalten Sie auf fkk-sauna-clubs.com

Rund um Koeln

Köln ist sowohl flächenmäßig als auch nach Einwohnern die viertgrößte Stadt Deutschlands sowie die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt. Neben ihrer Eigenschaft als Sitz weltlicher und kirchlicher Macht trug zur Bedeutung Kölns auch die Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt bedeutender West-Ost-Handelsstraßen bei. Die Stadt wurde so zu einem wichtigen Handelsstandort und ist heute der Verkehrsknotenpunkt mit dem höchsten Eisenbahnverkehrsaufkommen und mit dem größten Container- und Umschlagbahnhof Deutschlands, dem Umschlagbahnhof Köln Eifeltor. Die Rheinhäfen zählen zu den wichtigsten Binnenhäfen Europas. Köln besitzt als Wirtschafts- und Kulturmetropole internationale Bedeutung und gilt als eines der führenden Zentren für den weltweiten Kunsthandel. Die Karnevalshochburg ist außerdem Sitz vieler Verbände und Medienmetropole mit zahlreichen Fernsehsendern, Plattenfirmen und Verlagshäusern. Die Stadt hat mit der Universität zu Köln, an der mehr als 43.000 Studenten eingeschrieben sind, eine der größten Universitäten und mit 16.500 Studenten an der Fachhochschule Köln die größte Fachhochschule Deutschlands und ist Sitz zahlreicher weiterer Hochschulen. Das Stadtgebiet erstreckt sich über 405,15 km² (linksrheinisch 230,25 km², rechtsrheinisch 174,87 km²). Damit ist Köln flächenmäßig die viertgrößte Stadt Deutschlands. Köln liegt 50° 56′ 33″ nördlicher Breite und 6° 57′ 32″ östlicher Länge. Der höchste Punkt liegt 118,04 Meter (im Königsforst), der niedrigste 37,5 Meter (im Worringer Bruch) über dem Meeresspiegel. Köln befindet sich in der Kölner Bucht, wie die Tallandschaft zwischen den Stufen des Bergischen Landes und der Eifel unmittelbar nach Austritt des Rheins aus dem Rheinischen Schiefergebirge genannt wird. Köln ist Zentrum eines Ballungsraums, der etwa 2 Millionen Einwohner umfasst. In dem geschlossenen Siedlungsraum grenzen folgende Städte unmittelbar an das Stadtgebiet an: Leverkusen (kreisfreie Stadt), Bergisch Gladbach und Rösrath (Rheinisch-Bergischer Kreis), Troisdorf und Niederkassel (Rhein-Sieg-Kreis), Wesseling, Brühl, Hürth, Frechen und Pulheim (alle Rhein-Erft-Kreis), Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) und Monheim (Kreis Mettmann). Die Stadt Wesseling war zum 1. Januar 1975 nach Köln eingemeindet worden, erhielt aber nach einem Gerichtsentscheid bereits am 1. Juli 1976 ihre Selbständigkeit zurück. Innerhalb der Stadtteile unterscheiden die Kölner in der Regel noch zwischen verschiedenen „Veedeln“ (Kölsch für Stadtviertel), deren Bewohner häufig an dörfliche Gemeinschaften erinnernde soziale Bindungen und Kontakte pflegen. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik hat für Köln 365 Stadtviertel definiert, die Grenzen und Benennungen der Viertel schwanken jedoch je nach Sichtweise der Einwohner teils erheblich. 63,4 Prozent aller Einwohner der Stadt Köln wohnen linksrheinisch (Stand: 2006). Die Stadt Köln zählt 1.024.000 Einwohner (Feb 2008, mit Zweitwohnsitzen) und ist damit die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die vom Land Nordrhein-Westfalen angegebene Einwohnerzahl Kölns liegt knapp unter der Millionengrenze. Bis zum Jahr 2035 wird ein leichter Anstieg auf 1.030.000 Einwohner erwartet.